Archiv der Kategorie: Allgemein

Nachbarn

Im Erdgeschoss im Nachbarhaus standen zur Straße hin die Fenster offen. Im Innern war es dunkel, aber man konnte einen Spiegel mit einer Holzeinfassung im Stil des 19. Jahrhunderts erkennen. Im rechten Zimmer stand ein großes Ehebett und eine weiße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachbarn

Der Schornstein

Die ganze Nacht hatte es geregnet. Die Stadt roch nach Feuchtigkeit, die als dünner Film auf allem lag. Der Asphalt glänzte tiefschwarz, hellbraun gesprenkelt von den Blättern, die der verspätete Herbst überall verteilt hatte. Die Straßen waren leer, nur hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Schornstein

Was für ein Wahnsinn

Zwei der Freundinnen meiner Mutter sind schon über neunzig. Tilly ist die älteste, 96 Jahre alt. Ich kenne sie schon seit meiner Kindheit. Auf dem 90zigsten Geburtstag meiner Mutter macht sie immer noch einen fiten Eindruck. Ich frage sie, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Was für ein Wahnsinn

Fethard-On-Sea

„Ein komischer Typ“, hatte Mary Kate später gesagt. Wir waren auf der Sandpiste zum Hafen hinuntergelaufen, vorbei an dem halb verfallenen Schuppen der Seenotretter und an dem Haus der Deutschen mit dem begrünten Dach. Ein weißer Subaru fuhr mit hoher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fethard-On-Sea

Chatyry

In Lemberg stieg ich an der Elisabeth Kirche in die Straßenbahnlinie 1. Meist war die Tür zur Fahrerkabine geschlossen und man musste den Fahrpreis von fünf Griwna durch eine kleine Öffnung stecken. Darin tauchten dann kurze Zeit später der hauchdünnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Chatyry